Beratung bei der Anwendungs- und Prozessoptimierung

Neben unserem Entwicklungs-Knowhow haben wir uns im Laufe der Jahre auch fundiertes Produktions-Knowhow angeeignet, das wir mit unseren Kunden und Geschäftspartnern teilen. Auf dieser Seite finden Sie wichtige Informationen, die Ihnen dabei helfen, Ihre Verpackungsvorgänge zu optimieren und sichere Prozesse zu implementieren. Profitieren Sie von unserem umfassenden Produktions-Knowhow und vertiefen Sie Ihr Verständnis über Kernthemen der Lebensmittelverpackungssicherheit.

Unter der Leitung unseres technischen Kundenservices und unserer Lebensmittelsicherheitsexperten bieten wir Ihnen Beratung bei der Anwendungs- und Prozessoptimierung. Wir bei Henkel wissen, dass sichere Substrate allein keine Lebensmittelsicherheit garantieren können. Die Implementierung sicherer Prozesse ist der nächste Schritt in der Wertschöpfungskette, um eine lebensmittelsichere Verpackungslösung zu gewährleisten. Bei klebstoffbezogenen Themen rund um das Verpackungsmaterial und die Lebensmittelproduktion profitieren Qualitätsmanager und Produktionsleiter von dem Knowhow unserer erfahrenen Teams, welches darauf abzielt, mögliche Risiken entlang der Verpackungslinie zu eliminieren. Unsere Beratung umfasst:

  • Korrekte Klebstoffauftragsmenge
  • Korrekte Klebstoffauftragstemperatur
  • Korrekte Platzierung des Klebstoffes auf der Verpackung

Erfahren Sie mehr über die Implementierung sicherer Prozesse!

Mit guter Herstellungspraxis (GMP – Good Manufacturing Practice) ist der Teil der Qualitätssicherung gemeint, der sicherstellt, dass Produkte fortlaufend gemäß den für ihren Verwendungszweck geeigneten Qualitätsstandards hergestellt und kontrolliert werden. Insbesondere verlangen die Artikel 5, 6 und 7 der GMP-Verordnung (EG) Nr. 2023/2006:

  • Implementierung eines effektiven und dokumentierten Qualitätssicherungssystems
  • Einrichtung eines Qualitätskontrollsystems einschließlich laufendem Monitoring
  • Dokumentation der Spezifikationen, Herstellungsformeln und Verarbeitung

Erfahren Sie mehr über das Thema GMP und seine Bedeutung für die Herstellung von Lebensmittelkontaktmaterialien.

Mehr Informationen über die Lebensmittelkontaktgesetzgebung

Nach der Wahl eines geeigneten Klebstoffes für Ihre spezifische Anwendung gibt es weitere wichtige Aspekte zu berücksichtigen, um mögliche Risiken für die Gesundheit zu minimieren und die Effizienz Ihrer Prozesse zu optimieren.

1. Prüfen Sie alle relevanten Dokumente
Überprüfen Sie stets die Informationen im CLP-Bereich des Produktetiketts oder in relevanten Unterlagen wie unseren technischen Datenblättern, Sicherheitsdatenblättern und lebensmittelrechtlichen Erklärungen. Das technische Datenblatt enthält wichtige Hinweise in Bezug auf die Anwendungsbereiche und die Produkteigenschaften des Klebstoffs, aber auch hinsichtlich der Reinigung, Handhabung und Lagerung des Klebstoffs. Das Sicherheitsdatenblatt umfasst in der Regel weitere wichtige klebstoffbezogene Aspekte für den Anwender des Produkts, darunter mögliche Gefahren, Angaben zur Zusammensetzung, Erste-Hilfe-Maßnahmen und Angaben zum Transport. Vergewissern Sie sich über die Handhabung und Lagerung sowie Vorsichtsmaßnahmen, die Sie zur Minimierung von Gesundheits- und Umweltrisiken bei der Anwendung und Entsorgung des Klebstoffs oder anderer Produkte wie Reinigern ergreifen können. Unsere lebensmittelrechtlichen Erklärungen umfassen detaillierte Angaben, die darauf abzielen, unseren Kunden wichtige Informationen zur Verfügung zu stellen, damit sie eine ordnungsgemäße Risikobewertung durchführen und Risiken für den Endverbraucher beurteilen können. Neben detaillierten Informationen über relevante Gesetze zum Lebensmittelkontakt, z. B. der Rahmenverordnung, der GMP-Verordnung oder der Kunststoff-Verordnung, kommunizieren wir die Ergebnisse unserer unternehmenseigenen Migrationstests für den jeweiligen Klebstoff und geben auch potenzielle Migranten an, die in der Endverpackung überprüft werden müssen.

2. Achten Sie auf die persönliche Schutzausrüstung
Die persönliche Sicherheit ist ein Schlüsselelement für die Gesamtsicherheit einer Produktionsanlage. Zusätzlich zu Ihrer persönlichen Schutzausrüstung (PPE) empfehlen wir, bei der Verwendung von Klebstoffen oder Klebstoffreinigern Handschuhe, eine Schutzbrille und Kleidung mit langen Ärmeln zu tragen.

3. Erhöhen Sie mit Reinigungsmitteln die Langlebigkeit und minimieren Sie Ausfallzeiten
Wenn Sie in Ihrer Produktion Klebstoffe verwenden, entstehen durch diese immer Verunreinigungen. Für jede Verunreinigung gibt es aber auch passende Reinigungsmittel. Wir empfehlen, die klebstoffrelevanten Maschinenteile regelmäßig zu reinigen, um die Langlebigkeit ihrer Anlage zu erhöhen und um den Bedarf an neuen Ersatzteilen zu reduzieren. Darüber hinaus minimiert eine ordnungsgemäße Reinigung von Maschinenteilen wie Führungsschienen, Rollen und Druckplatten die Produktionsausfallzeiten.

4. Verwenden Sie qualitativ hochwertige Equipment-Lösungen
Wählen Sie geeignete Equipment-Lösungen, um die Qualität, Sicherheit und Effizienz Ihrer Prozesse zu optimieren. Bei Henkel besitzen wir fundiertes Wissen über Equipment-Lösungen für den Umgang mit Klebstoffen und bieten verschiedene Systeme zur Klebstoffverarbeitung an. Ein Beispiel sind geschlossene Systeme für das bedarfsabhängige Schmelzen (Melt-on-Demand), die Ihnen helfen, die benötigte Qualität und Sicherheit Ihrer Produktionsprozesse zu erreichen. Geschlossene Systeme helfen Ihnen dabei, Ihre Produktionsumgebung kontaminationsfrei zu halten und das Risiko zu minimieren, dass überschüssiger Klebstoff wieder zurück in den Tank gelangt. Darüber hinaus bieten wir Dosiersysteme für flexible Verpackungsprozesse, die eine exakte Dosierung von Mehrkomponenten-Klebstoffsystemen ermöglichen, die die Einhaltung des vorgegebenen Mischungsverhältnisses gewährleisten und Risiken wie Delaminierung minimieren.

Falls Sie die Antwort auf Ihre spezifische Frage zum Thema sichere Lebensmittelverpackungen noch nicht gefunden haben oder eine Anregung haben, dann senden Sie uns bitte eine Nachricht mit Ihrer Frage oder Ihrem Kommentar. Unsere Klebstoffspezialisten helfen Ihnen gerne weiter.

Kontaktieren Sie uns

Wie können wir Ihnen helfen?

Unsere Spezialisten für Verpackungsklebstoffe beraten Sie gerne zu Ihren spezifischen Anwendungen.

Kontaktieren Sie uns

Kernthema Lebensmittelsicherheit

Melden Sie sich für unseren kostenlosen Food Safe Packaging Newsletter an, der Sie über zentrale Themen der Lebensmittelsicherheit informiert.

Jetzt anmelden