Einzigartige Kompetenz in der Sicherheitsbewertung

Im Hinblick auf das zunehmende Bewusstsein für Gesundheits- und Sicherheitsaspekte auf Seiten der Verbraucher und der Industrie ist eine sorgfältige Dokumentation entlang der gesamten Lebensmittel- und Verpackungs-Wertschöpfungskette von immenser Bedeutung. Auf dieser Seite haben wir wichtige Themen zusammengestellt, die auf die Prüfung Ihrer Sicherheit ausgerichtet sind. Profitieren Sie von unserem umfassenden Verbraucher-Knowhow, und vertiefen Sie Ihr Verständnis über Kernthemen der Lebensmittelverpackungssicherheit.

Mit unserer dreifachen Sicherheitsbewertung (Triple Safety Evaluation Competence) bieten wir bei Henkel eine einzigartige Kompetenz, um Kunden bei der Risikobewertung von Verpackungen zu helfen. Unsere Verpflichtung zu Transparenz in der Kommunikation und Dokumentation bedeutet, dass wir unseren Kunden relevante Informationen über die Bestandteile unserer Klebstofflösungen zur Verfügung stellen. Grundlagen unserer Sicherheitsbewertung sind:

  • Bewertung der Lieferanteninformationen
  • Analytische Bewertung
  • Toxikologische Bewertung

Wir können diese Bewertungen auf allen Ebenen durchführen – vom Rohstoff bis zum Endprodukt. Die Ergebnisse aller unserer Bewertungen sind in Henkels lebensmittelrechtlichen Erklärungen enthalten, die detaillierte Erläuterungen über die Einhaltung der zugrunde liegenden Gesetze, eine präzise Beschreibung der Migrationstestbedingungen sowie zusätzliche Informationen über Klebstoffe und Komponenten umfassen.

Erfahren Sie mehr darüber, wie Sie Ihre Sicherheit überprüfen können!

Mineralöle in Lebensmittelverpackungen sind zu einem Thema von großem öffentlichen Interesse geworden. Eines der prominentesten Beispiele sind Mineralölrückstände, die in Schokolade aus Adventskalendern nachgewiesen wurden. Verschiedene Analysen der Schweizer Lebensmittelüberwachungsbehörde haben gezeigt, dass Mineralölkomponenten in vielen Lebensmittelverpackungen enthalten sind. Grundsätzlich handelt es sich dabei um chemisch nicht klar definierte Substanzen, sondern um komplexe Zusammensetzungen mehrerer Substanzen. Ihre Quellen können vielfältig sein und benötigen daher eine gründliche Analyse. Bei Henkel besitzen wir umfassendes Wissen über Mineralölkomponenten in Bezug auf Klebstoffe und sind bestrebt, unsere Kompetenz mit Ihnen zu teilen.

Klebstoffe findet man häufig in Lebensmittelverpackungen und in der Lebensmittelkennzeichnung. Beispiele sind:

  • Papierverarbeitung, z. B. Klebstoffe für Tüten, Beutel & Säcke, Faltschachteln oder die Kaschierung von Papier und Kartons
  • Flexible Verpackungen, in denen sich das Lebensmittel (z. B. Kaffeebohnen, Chips, Süßigkeiten) je nach Verwendungszweck oft in einer Verpackung mit mehreren Schichten befindet
  • Verpackungsklebstoffe, z. B. Endverklebung von Kartons und Faltschachteln oder zur Befestigung von Strohhalmen
  • Etikettierung, z. B. von Glas-, Kunststoff- oder Metallbehältern oder Aufkleber auf Obst mithilfe von Haftklebstoffen

In diesen und noch weiteren Anwendungen ist der Klebstoff ein kleiner, aber wesentlicher Bestandteil der Verpackung. Bisher konzentrierte sich die Lebensmittelindustrie jedoch auf Papier und Karton sowie Druckfarben und Lacke, während Klebstoffe in Lebensmittelverpackungen oft eine „vergessene Schicht“ sind. Klicken Sie auf die untenstehenden Links, um mehr darüber zu erfahren, wo Klebstoffe in Lebensmittelverpackungen eingesetzt werden und entdecken Sie Henkels Klebstofflösungen.

Falls Sie die Antwort auf Ihre spezifische Frage zum Thema sichere Lebensmittelverpackungen noch nicht gefunden haben oder eine Anregung haben, dann senden Sie uns bitte eine Nachricht mit Ihrer Frage oder Ihrem Kommentar. Unsere Klebstoffspezialisten helfen Ihnen gerne weiter.

Kontaktieren Sie uns

Wie können wir Ihnen helfen?

Unsere Spezialisten für Verpackungsklebstoffe beraten Sie gerne zu Ihren spezifischen Anwendungen.

Kontaktieren Sie uns

Kernthema Lebensmittelsicherheit

Melden Sie sich für unseren kostenlosen Food Safe Packaging Newsletter an, der Sie über zentrale Themen der Lebensmittelsicherheit informiert.

Jetzt anmelden